Einsätze (über Tetra)

  • Hi, der EM legt trotz eingestellter Funktion das er nach Einsatznummer updaten soll, mehrer Einsätze an und sendet diese anschließend auch an Connect. Was zur Folge hat, dass Connect auch mehrmals alarmiert.

    Die Einsatzblocker ist auf 2 Sekunden eingestellt, die Alarme kommen über einen P8GR rein, zusätzlich kommt eine Mail. Sowohl im P8GR, als auch in der Mail steht die Einsatznummer und ist auch so im Pattern markiert. Über den P8GR werden durch TetraControl die Alarme, die dadurch 4-5 Mal ankommen, an den EM übergeben.

  • Connect alarmiert normalerweise bei jedem Update. Das hat nicht unbedingt mit mehreren Einsätzen zu tun.

    Kannst Du bitte in der Datenbank prüfen, dass die Einsatznummern gleich sind und sich nicht durch Leerstellen oder ähnliches unterscheiden?

    EinsatzMonitor ver. 2019.4.1.2 unter Windows Server 2016 Datacenter ver. 1607

    EinsatzApp ver. 2019.4.4 unter iPhone Xs iOS ver. 12.3 beta 1

    EinsatzApp ver. 11.0.22.6 unter iPad Pro iOS ver. 12.3 beta 1

    EinsatzTablet ver. 1.6 unter iPad Pro iOS ver. 12.3 beta 1

    EinsatzApp ver. 2019.2.1 unter Genymotion ver. 3.0.0 (Samsung Galaxy S8 mit Android 8.0)


    Groupe Cynotechnique Luxembourg

  • Das Connect bei jedem Update alarmiert ist zwar unschön, aber wohl nicht zu ändern.

    Problem ist, dass der Monitor mehrere gleiche Einsätze anlegt und diese logischerweise an Connect sendet - trotz gleicher Einsatznummer.

    Die Einsatznummer ist immer vorne und hinten von einem ; eingefasst. Also kein Leerzeichen oder sonstige Trennungen.

    Problem wird sein, dass der Monitor mehrere P8GR-Alarmierungen verkettet.

    Beispiel:

    &01FF;Stichwort;Ort;E-Nr;Sachverhalt;

    Whitelist soll nach &01 filtern.

    Es kommen aber dann noch &02, &03... an und das in unterschiedlichen Reihenfolgen. So passiert es, dass folgendes im Monitor entsteht:

    &03FF;Stichwort;Ort;Sachverhalt;&01FF;Stichwort;Ort;E-Nr;Sachverhalt;

    Bei &03 ist keine Nummer dabei.

  • Kann ich einen Einsatz über das setzten mehrere Filter abbrechen?

    Es besteht ja die Möglichkeit über einen Filter oder die Einsatzverwaltung den Einsatz vor Connect abzubrechen. Kann man mehrere Filter anlegen oder im Filter mehrere Texte eingeben?

  • Habe vor einigen Wochen schon geschrieben, dass man das Einsatzupdaten als Schalter in der App hinterlegen soll.

    Nur wenn man das möchte kann man es somit aktivieren oder deaktivieren.

    Noch dazu soll bei Details auch die Update Zeit hinterlegt werden da er sonst den Einsatz von der Uhrzeit her neu erstellt obwohl der Testalarme früher war.

  • Im Zusammenhang mit Tetracontol gibt es im EM einige Bugs. Es wird z. B. jeder Meldung über den P8gr an connect als Alarm geschickt, auch wenn kein Pattern greift. Eine sds mit "zur Leitstelle über Draht" sollte eigentlich bei Pattern nicht durchgehen, aber wird trotzdem als Alarm an connect geschickt

  • Habe vor einigen Wochen schon geschrieben, dass man das Einsatzupdaten als Schalter in der App hinterlegen soll.

    Nur wenn man das möchte kann man es somit aktivieren oder deaktivieren.

    Noch dazu soll bei Details auch die Update Zeit hinterlegt werden da er sonst den Einsatz von der Uhrzeit her neu erstellt obwohl der Testalarme früher war.

    Wenn man das Updaten nicht möchte, kann man ja nur einen Weg auswerten.

    Die Zeit sehe ich als weniger interessant an. SDS und Mail werden ja nicht separat verschickt. Kommt nur zeitversetzt an und in der Mail steht mehr Inhalt. Sollte sich die Adresse oder das Stichwort geändert haben, wird bei uns nicht ein zweites Mal alarmiert, sondern man bekommt die Info über Funk.



    Im Zusammenhang mit Tetracontol gibt es im EM einige Bugs. Es wird z. B. jeder Meldung über den P8gr an connect als Alarm geschickt, auch wenn kein Pattern greift. Eine sds mit "zur Leitstelle über Draht" sollte eigentlich bei Pattern nicht durchgehen, aber wird trotzdem als Alarm an connect geschickt

    Also mit der Whitelist konnte ich bisher Alarme die nicht für mich sind filtern.

    Gleiches sollte über einen Filter ja auch wie in deinem Fall für diesen Text möglich sein - so dass eben kein Alarm an Connect gesendet wird.




    Ich sehe folgende Probleme:

    - der Monitor wartet immer 2 Sekunden ob eine SDS verkettet ist. Meines Wissens gibt es noch keine verketteten SDS in Tetracontrol (mit Verkettung wird wohl die Zeichenbeschränkung gemeint sein; in TC können nur ungefähr 100 Zeichen als Text dargestellt werden, so wie früher bei einer SMS. Dann konnte man zwei SMS aneinander hängen und so mehr Text senden). Kommt nun eine 2. SDS innerhalb der Wartezeit an, baut er diese zusammen, obwohl sie nichts miteinander zu tun haben.

    - die SDS werden bei einem Alarm bis zu 5x gesendet, in unterschiedlichen Zeitabständen, was dazu führt, dass wenn man den Einsatzblocker zu hoch einstellt, eine Mail ignoriert wird. Wenn man den Block zu klein einstellt, wird ein neuer Einsatz generiert wird.

  • Zu Punkt 1: Seit TetraControl Version 3.4 werden verkettete SDS als eine einzige Mitteilung via Websocket Schnittstelle übergeben.


    Übertragung verketteter SDS per Websocket-Schnittstelle als eine Nachricht

    Problem hierbei: man weiß ja nicht, welche TC Version der User nutzt.


    Zu Punkt 2: Ja, Callouts werden mehrfach ausgesendet. Hier müsste man beim EM prüfen, ob man die Callout-ID (1-255) von TetraControl bekommt, alternativ dann die Callout-Texte vergleichen. Vlt neuer Einstellungspunkt "Gleiche Callouts 5 Minuten ignorieren" einführen, ohne dabei andere Alarmwege zu blockieren...


    3. Einen Filter für SUBs einführen, wenn aber keine SUB (bspw. Vollalarm) mitgesendet wird, auf diese trotzdem reagieren...

  • Noch dazu soll bei Details auch die Update Zeit hinterlegt werden da er sonst den Einsatz von der Uhrzeit her neu erstellt obwohl der Testalarme früher war.

    Steht auf der Todo soviel ich weiss.

    EinsatzMonitor ver. 2019.4.1.2 unter Windows Server 2016 Datacenter ver. 1607

    EinsatzApp ver. 2019.4.4 unter iPhone Xs iOS ver. 12.3 beta 1

    EinsatzApp ver. 11.0.22.6 unter iPad Pro iOS ver. 12.3 beta 1

    EinsatzTablet ver. 1.6 unter iPad Pro iOS ver. 12.3 beta 1

    EinsatzApp ver. 2019.2.1 unter Genymotion ver. 3.0.0 (Samsung Galaxy S8 mit Android 8.0)


    Groupe Cynotechnique Luxembourg

  • Habe keine Erfahrung mit Auswertung via P8GR, Update von Mail auf Mail geht...

    EinsatzMonitor ver. 2019.4.1.2 unter Windows Server 2016 Datacenter ver. 1607

    EinsatzApp ver. 2019.4.4 unter iPhone Xs iOS ver. 12.3 beta 1

    EinsatzApp ver. 11.0.22.6 unter iPad Pro iOS ver. 12.3 beta 1

    EinsatzTablet ver. 1.6 unter iPad Pro iOS ver. 12.3 beta 1

    EinsatzApp ver. 2019.2.1 unter Genymotion ver. 3.0.0 (Samsung Galaxy S8 mit Android 8.0)


    Groupe Cynotechnique Luxembourg

  • Ich schätze mal Update P8GR via Mail/Fax geht auch. Kann ich allerdings nicht genau sagen, da eben immer ein Einsatz angezeigt wird, bei dem nicht mehr geupdated wurde. So liest es sich zumindest aus dem log.

    Definitiv wird aber die Einsatznummer nicht angezeigt die mit dem P8GR übertragen und ausgewertet wird.

  • Könnte folgendes funktionieren:


    Monitor A empfängt einen Einsatz nur über P8GR und sendet diesen an Connect.


    Monitor B im Slavemodus empfängt den Einsatz von Monitor A/Connect. Parallel empfängt er auch die Alarmmail.


    Würde dann Monitor B den Einsatz updaten (Auswertung über die Einsatznummer) und würden dann die Updatedaten in Connect ankommen bzw. in der App angezeigt?

  • Funktioniert

  • Dann sollte es auch mit einem Monitor klappen...

    EinsatzMonitor ver. 2019.4.1.2 unter Windows Server 2016 Datacenter ver. 1607

    EinsatzApp ver. 2019.4.4 unter iPhone Xs iOS ver. 12.3 beta 1

    EinsatzApp ver. 11.0.22.6 unter iPad Pro iOS ver. 12.3 beta 1

    EinsatzTablet ver. 1.6 unter iPad Pro iOS ver. 12.3 beta 1

    EinsatzApp ver. 2019.2.1 unter Genymotion ver. 3.0.0 (Samsung Galaxy S8 mit Android 8.0)


    Groupe Cynotechnique Luxembourg

  • Dann sollte es auch mit einem Monitor klappen...

    Leider nicht.

    Grund hierfür ist folgender:

    Die Einätze kommen per SDS an den Monitor A. Bei uns werden pro Alarmierung 5-6 verschiedene Subadressen alarmiert. Jeder Adresse wird 5 x alarmiert, jeweils in einem Abstand von 2-4 Sekunden.

    Bedeutet, wenn ich die Einsatzblocker zu kurz einstelle, generiert er trotz gleicher Einsatznummer einen neuen Einsatz (manchmal 2 oder 3). Zwischendrin kommt dann auch noch die E-Mail an. Diese wird dann einem dieser neuen Einsätze zugeordnet. Doch dann wird eben noch ein EInsatz erstellt und somit ist das Update des Einsatzes durch die Mail weg.

    Stelle ich den Einsatzblocker höher, werden zwar keine Einsätze mehr neu angelegt, der EM ignoriert dann aber die Mail.