[TetraControl2Connect] Ein TC mit unendlich vielen Standorten / Organisationen verbinden

  • Ich weiß nicht warum, aber ich wurde jetzt die letzten 2 Wochen aus ganz Deutschland von sehr vielen Leuten angesprochen, die von TC aus in mehrere Organisationen ihre Status und Positionsdaten übermitteln wollen. Ich habe euch ein Tool versprochen, versprechen gehalten :-)


    #) Tetracontrol muss lokal laufen

    #) WebServer auf Port 80 Starten

    #) Benutzer: Connect Passwort: Connect anlegen


    1) Alle öffentliche Schnittstellen ConnectKeys werden aus ConnectKeys .txt ausgelesen. (Datei wird beim ersten starten erstellt)

    ===> Es können beliebig viele Keys dort hinterlegt werden, durch Zeilenumbruch trennen.

    2) Wir fragen Connect pro Key nach den vorhandenen Fahrzeugen und merken uns diese.

    ===> Bei neuen Fahrzeugen muss dieses Tool hier neu gestartet werden.

    !!WICHTIG!! Nur Fahrzeuge deren Issi wir matchen können verarbeiten wir! In Connect bei Funkgerätekennung eintragen.

    3) Bei einem neuen Status oder Position wird das Fahrzeug in den gespeicherten Fahrzeugen gesucht.

    4) Wenn wir den Status oder Position einem Fahrzeug zuordnen können, senden wir die Information mit dem endsprechenden Key hoch an Connect.


    Download: https://feuersoftware.com/Download/TetraControl2Connect.zip


    Sollte auch für unsere experten unter Linux laufen, dann müsst ihr einen Proxy bauen der den lokalen 80er Port auf TC umleitet. Soweit ich weiß geht TC ja eh nur unter Windows?

    Timo kannst du das bitte mit in die Doku aufnehmen? Danke :*


    PS: Das ganze ist mit unserer öffentlichen API umgesetzt, also alle die Basteln wollen könnten dies auch alles selbst bauen.