Beiträge von Timo

    Man kann bei Google sogenannte App Passwörter generieren und diese dann verwenden. Wir empfehlen aber eher sich einen anderen E-Mail Anbieter zu suchen. Die Probleme mit Google häufen sich leider in den letzten Monaten. Vielleicht mal bei GMX vorbeischauen oder gleich einen eigenen E-Mail Server der Gemeinde oder ähnliches verwenden.


    Evtl. bietet eure Leitstelle auch eine direkte Schnittstelle zu uns an. Dann könnt Ihr euch den Mailempfang komplett sparen.


    (Junior) Software Developer (m/w/d)

    Die Feuer Software GmbH entwickelt innovative Software für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (Feuerwehr, Rettungsdienst, THW und auch für private Unternehmen). Wir sind ein junges Unternehmen in Privatbesitz mit Startup-Feeling voller erfahrener und innovativer Köpfe. Wir haben von Anfang an unsere Produkte in der Azure Cloud entwickelt und setzen auf maximale Effizienz und Skalierbarkeit in unseren Prozessen.

    Wir entwickeln unsere Produkte aus Sicht der Kunden, deshalb sind alle Mitarbeiter Teil einer Blaulichtorganisation und bringen ihre dort gesammelten Erfahrungen mit in unsere Entwicklung ein. Zusätzlich haben wir eine große Community, die uns mit sehr wertvollem Feedback beliefert und Teil der Entscheidungskette ist, welche Features wir in Zukunft umsetzen.

    Deine Aufgaben:

    • Als Teil des Entwicklungs-Teams bringst du unsere Produkte auf das nächste Level
    • Du löst selbständig und als Teil des Teams komplexe Aufgabenstellungen


    Das bringst du mit:

    • Sicherer Umgang mit der Programmiersprache C# und der Plattform Microsoft .NET
    • Wünschenswert sind Erfahrungen mit ASP.NET (Core), Xamarin, WPF, MS-SQL, SQLite und Azure Cosmos DB
    • Qualitätsbewusstsein und eine Vorliebe für selbständige Arbeit an kniffligen Aufgaben
    • Erfahrungen im Blaulichtsektor oder Bereitschaft einer Organisation beizutreten
    • Du hast die Fähigkeit konstruktive Vorschläge einzubringen

    Das bieten wir:

    • Work-Live Balance – mit einem remote Team und einer modernen Unternehmenskultur – die durch Home-Office und flexibler Arbeitszeit geprägt ist
    • Modern ausgestatteter Home-Office Arbeitsplatz der keine Wünsche übrig lässt
    • Gestaltungsräume, in denen Du dich beruflich und persönlich optimal entwickeln kannst
    • kurze Kommunikations- und Entscheidungswege
    • Ein sicherer Arbeitsplatz
    • Mitarbeiter-Events (persönlich vor Ort und remote)

    Die Stelle kann sowohl in Voll- als auch in Teilzeit besetzt werden.

    Das klingt nach deiner nächsten Herausforderung? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!

    Jetzt bewerben unter: info@feuersoftware.com

    Hallo Andreas,


    Nein leider nicht. Wir sind da an die Vorgaben und technischen Restriktionen von Apple und Google gebunden.

    Man kann aber sowohl bei Android als auch bei iOS auf die Push-Benachrichtigung im Sperrbildschirm reagieren und darüber Rückmeldung geben.

    Unter iOS (Apple) kann man im gesperrten Zustand z.B. lange auf die Pushnachricht drauf drücken und bekommt dann einen Auswahldialog Annehmen oder Ablehnen. Wenn das Handy entsperrt ist, erscheint die Nachricht in der Regel oben am Bildschirm und man kann diese runter ziehen und ebenfalls die Rückmeldung geben.

    Unter Android ist dies auch möglich. Hier unterscheiden es sich aber teils von Hersteller zu Hersteller. Das müsste man einfach mal mit den entsprechenden Handys testen. Da haben wir leider auch keinen Einfluss drauf.

    Lg Timo

    Bilder

    • IMG_0025.png
    • MicrosoftTeams-image (3).png

    Hey,

    Ja das ist das Standardverhalten. Alarmiert werden nur Mitglieder der Alarmgruppe. Alle andere können den Einsatz aber in der Einsatzhistorie beim öffnen der App sehen.

    Das Verhalten kann man in den Organisationseinstellungen abschalten. Hierzu unter Organisation -> Verwaltung den Haken "Einsatzhistorie anhand Alarmgruppen filtern" setzen.


    Lg Timo

    Hey, bei Programm starten im Alarmablauf können nur folgende Variablen verwendet werden:

    %EINSATZSTICHWORT%

    %EINSATZSTICHWORTUEBERSETZUNG%

    %EINSATZNUMMER%

    %EINSATZBEGINN%

    %SACHVERHALT%

    %ADRESSE%

    %OBJEKT%

    %RIC%

    %GMA%

    %SEGMENT%

    %ZUSATZFELD1%

    %ZUSATZFELD2%

    %ZUSATZFELD3%

    %GOOGLEMAPS%

    Auf deinem 1. Bild müsste rechts das Feld AAO angezeigt werden sonst hat er keine erkannt.

    Setz hinter das AAO im Pattern mal Beliebiger Inhalt. Außerdem kann ich mir das Zahl nicht so ganz erklären. Was willst du damit erreichen? In das Feld AAO gehört doch eigentlich der komplette Funkrufname.


    Du kannst dich auch gerne mal per PN oder Email melden, dann schaue ich mir das mit dir an.


    Lg Timo