API Schnittstelle & Einsatz zusammenführung

  • hmm……


    Muss es den kompliziert sein? ;-P

    Ich muss mal rum Fragen ob sich jemand auskennt in swagger.


    Oder versteh ich die API total falsch?

    Ich bin davon ausgegangen das ich evtl. einen Link per PowerShell oder batchdatei mit "%variablen%" zusammen stellen lassen kann und diesen dann Aufrufen kann.


    in Bane und meinem Fall wäre das ganze sogar ein einmalig zusammengestellter Link in z.B. einer Batch Datei die dann aufgerufen wird...

    https://connectapi.feuersoftware.com/API-Schlüssel-der-Gruppe/12345(RIC)/Sirenenalarmierung

    Wie oben geschrieben.... und das "wirkt" dann auf die EinsatzAPP.

    Aber anscheinend ist das ganze nicht so ;-)

  • Ich habe leider auch das Problem dass mein e-Technik Studium in welchem ich programmiert habe schon einige Jahre her ist :-)

    Wäre es nicht möglich ein Programm zur Verfügung zu stellen, welches ein config file enthält in welchem man dann die nötigen infos hinterlegt, welches dann per Batch mit den nötigen Kommandos die API anspricht?

    Wie bei Maestro auch geht es hier nur um eine Standardalarmierung ohne weiteren Inhalt zum Alarm. Das Alarmupdate muss dann sowieso über EM erfolgen, da ich hier die Patternauswertung benötige.

  • Da wäre ich tatsächlich auch an so einen Standard Aufruf interessiert, da bei uns das Fax momentan immer um die 5 min braucht.
    Digitalfunk Melder sind, da ich auch aus Bayern komme, noch in weiter ferne und eine erst Auslösung wird somit interessant.

    Welche Melder benutzt ihr dafür?, haben aktuell nur uralte Bosch/Motorola FME 88s über......

  • naja bei uns läuft die Software BosMon auf dem "EinsatzMonitor"-PC (die wertet die ZVEI-Codierung aus)….

    Man braucht dazu eigentlich nur ein "alten" Scanner mit der Feuerwehr Frequenz und ein Line In Eingang am PC! (und logischerweise ein AUX Kabel)

    Und schon kann man über BosMon die ZVEI Auswerten lassen und davon dann wiederum per API Link (wenn's geht) die EinsatzAPP auslösen.


    Wir haben das aktuell noch mit Divera laufen jedoch wollen wir auf die EinsatzAPP umswitchen wenn das geht.

    Aus der Erfahrung raus, löst die App ca. 4-5 Sekunden bevor die Sirene anläuft eben aus.

  • Bei uns läuft es ähnlich wie bei Maestro :

    Anstatt eines alten Scanners verwende ich jedoch einen USB DVB-T Stick mit Realtek RTL2832U Chip.

    Dieser kann in Verbindung mit der Software RTL-SDR die analoge Funkfrequenz empfangen.
    Über eine virtuelle Soundkarte wird das Funksignal dann an BOSMON übertragen, welcher bei unserer ZVEI 5-Tonfolge dann über Netzwerkevent den EM aktiviert.


    Hintergrund dieses Threads ist ob es auch möglich ist aus BOSMON heraus anstatt den Umweg über EM zu gehen auch direkt über die API zu alarmieren. Könnte noch ein paar Sekunden Zeit einsparen.

  • Wir nutzen auch BosMon und leider kann diese Software nicht direkt per Push die API ansprechen bzw. ich habe es noch nicht heraus gefunden und in dem Forum von BosMon keine Antwort bekommen.

    Folgende Aussage habe ich hierzu im Forum von BosMon gefunden:



    Wir wollen über BosMon mehrere Standorte per API alarmieren und eine richtige Lösung zur Umsetzung haben wir noch nicht.

  • Eigentlich geht es ja hier um API und Einsatzzusammenführung. Einsatzupdate im EM werde ich weiter behandeln in Einsatz wird nicht durch Einsatznummer geupdatet

    EinsatzMonitor ver. 2019.4.1.2 unter Windows Server 2016 Datacenter ver. 1607

    EinsatzApp ver. 2019.4.4 unter iPhone Xs iOS ver. 12.3 beta 1

    EinsatzApp ver. 11.0.22.6 unter iPad Pro iOS ver. 12.3 beta 1

    EinsatzTablet ver. 1.6 unter iPad Pro iOS ver. 12.3 beta 1

    EinsatzApp ver. 2019.2.1 unter Genymotion ver. 3.0.0 (Samsung Galaxy S8 mit Android 8.0)


    Groupe Cynotechnique Luxembourg