Drucken mit dem Einsatzmonitor

Du bist hier:
< Alle Themen

Im Alarmablauf kann das Drucken einer Alarmdepesche auf zwei verschiedene Arten hinterlegt werden.
Bevor mit der Einrichtung im Einsatzmonitor begonnen wird, sollte der Zieldrucker in Windows eingerichtet worden sein.

Drucken (Standard)

Im Plugin “Drucken” können diese Einstellungen vorgenommen werden:

  • Druckername: Name des zu verwendenden Druckers aus Windows
  • Anzahl: Anzahl der Ausdrucke
  • Template:
    • Es kann sowohl zwischen zwei vorgefertigten als auch einer frei gestaltbaren Druckvorlage gewählt werden.

Erstellung eines Druck-Templates

Das Template “Eigenes_Template” findet sich als HTML-Datei unter dem Pfad C:\Users\%BENUTZER%\Einsatz_Monitor\Templates\eigenes_template.html. Dort können Anpassungen vorgenommen werden.

In der HTML-Datei können folgende Platzhalter genutzt werden:

Einsatzinformationen

  • %EINSATZSTICHWORT%
  • %SACHVERHALT%
  • %ADRESSE% (Format: Straße Hausnummer, Ort)
  • %OBJEKT%
  • %ZUSATZFELD1% (Format: Feld-Bezeichnung: Wert)
  • %ZUSATZFELD2% (Format: Feld-Bezeichnung: Wert)
  • %ZUSATZFELD3% (Format: Feld-Bezeichnung: Wert)
  • %LAT% (Breitengrad)
  • %LNG% (Längengrad)
  • %RIC% (Schleifen)
  • %GMA%

Sonstiges

  • %UHRZEIT% (Format: HH:mm:ss)
  • %DATUM% (Format: dd.MM.yyyy)
  • %FEUERWEHRNAME%
  • %VERKEHRSBEHINDERUNGEN% (Format: dd.MM.yyyy bis dd.MM.yyyy – Bezeichnung)

Alarm- und Ausrückeordnung (AAO)

  • %FHZ1% (z.B.: HLF Kernstadt [1/46/1])
  • %FHZ2%
  • %FHZ3%
  • %FHZ4%
  • %FHZ5%
  • %FHZ6%
  • %FHZ7%
  • %FHZ8%
  • %FHZ9%
  • %FHZ10%

Alle Fahrzeuge werden im Format: “Bezeichnung [Ort/Fz/Ordnung]” angegeben. Optionale Fahrzeuge werden mit runden Klammern eingeschlossen.

Kartendarstellungen

Die Umgebungs- und die Anfahrtskarte (die auch auf dem EinsatzMonitor angezeigt werden) können in den Ausdruck als Bild eingebunden werden.
Die Datei für die Umgebungskarte (mit Hydranten) heißt “map.png”.
Die Datei für die Anfahrtskarte (Route) heißt “routenmap.png”.
Beide .png-Dateien werden bei Alarm vor dem Ausdruck im Template-Ordner generiert. Die Darstellungsweise (Zoomfaktor, Anzahl der Hydranten, Symbole) ist die gleiche wie auf dem Monitor selbst und muss auch dort bei Bedarf unter “Einstellungen”->”Karten” geändert werden.

Die Bilder können wie folgt in das HTML-Template eingebunden werden:

<img src="map.png" width="100%" />

Externes HTML

Externe HTML-Dateien können nicht als Object eingebunden werden, sondern nur über ein Iframe. Einbinden als Embed ist nicht möglich.
Beispiel:

<iframe src="route.html" width="50%" height="200" name="route"></iframe>

Druckeinstellungen

Um den Ausdruck anzupassen, können im Internet Explorer, über den der Druck abgewickelt wird, einige Einstellungen unter “Einstellungen“->”Drucken“->”Seite einrichten” vorgenommen werden. Hier empfiehlt sich beispielsweise die Kopf- und Fußzeile zu deaktivieren.


Sammlung Drucktemplates

https://github.com/MrzJkl/DispatchTemplates

Wenn Ihr Templates habt und mit Git umgehen könnt, könnt ihr diese dort selbstständig hinzufügen.
Falls ihr mit Git und GitHub nicht so affin seid, könnt ihr mir die Templates auch gerne an @MrzJkl im FeuerSoftware Forum senden.


Drucken V2

Das Plugin ist die Weiterentwicklung des bestehenden Druck-Plugins. Hier wird der Internet-Explorer nicht verwendet und der Druck ist effizienter. Eine Anpassung des Ausdrucks ist derzeit nicht möglich.

Zurück Einsatzmonitor Karte mit Live Position
Inhaltsverzeichnis