Wake On LAN mit freiem Timer

  • Hallo Feuersoftware-Team,


    unser Monitor (Telefunken TFT) lässt sich per Wake On LAN wecken, dass funktioniert bei Einsätzen über den EM auch gut, jedoch benötigen wir zum starten der StandBy-Ansicht zu unseren Wunschzeiten ein weiteres Tool, dass im Hintergrund den Monitor einschaltet. Wenn der PC den Grafikausgang abschaltet, schaltet sich der Monitor in StandBy.


    Einfacher wäre das natürlich, wenn ihr eine WOL-Funktion bei der Energiesparmodus-Steuerung integrieren könntet, z.B. WOL an bestimmte MAC senden, wenn Energiesparzeitraum zu ende ist.


    VG - Manuel

  • du kannst mal probieren ob du mit dem Tool Caffeine den Monitor aufwecken kannst.

    Da gibts auch nen Parameter zum einstellen wann die "Anwesenheitsimluation" stattfinden soll.


    https://www.zhornsoftware.co.uk/caffeine/


    -activehours:........xxxxxxxx........

    put 24 . or x characters - which indicate from hour 0 to hour 23 of the day. Caffeine will be active only in hours with an x


    Alternativ als geplanten Task mit Parameter -exitafter nutzen.

  • Hallo Michael,


    das löst das Problem nicht. Der Bildschirm kann nicht über VGA geweckt werden. Ist er einmal im StandBy geht er nur per Fernbedienung wieder an.


    Über HDMI kann er per HDMI-CEC geweckt werden, das Protokoll unterstützen PCs jedoch in der Regel nicht. Dazu gibt es ein Gateway für ca 40€, dann würde es gehen.


    Da der Bildschirm jedoch auch WOL hat, machen wir es damit. Allerdings mit einem Tool und nicht direkt aus dem EM. Und es wäre eben komfortabel, wenn es direkt im EM funktionieren würde.


    VG

  • Alternative, wenig elegant aber funktioniert:

    Ich hab das in einer externen kleinen Löschgruppe bei uns mit Bewegungsmelder gelöst, wenn jemand da ist hat der Bildschirm Strom, ansonsten nicht. Funktioniert eigentlich ganz gut, dürfte aber auch vom Bildschirm abhängen...

    sg

    Manuel

  • Noch eine Alternative:


    Wir haben einen TV als Monitor, ich habe das dann mit einem Arduino gelöst.

    Der kann den Bildschirm dann per Infrarot (genau wie die Fernbedienung) einschalten. Ausgelöst wird das mit einem Bewegungsmelder oder mit dem PC/EM über das Plugin "Programm starten".


    Ich meine, dass es nicht gut für den Bildschirm ist, wenn man immer nur die Steckdose ein- und ausschaltet. (Da scheiden sich aber die Geister... - und ich bastel halt gerne mit sowas rum.)

  • Vielen Dank für eure Anregungen,


    dass es mit zusätzlicher Software oder Hardware funktioniert ist mir bekannt. Wir nutzen das Tool WOL2, dass zeitgesteuert WOL an verschiedene Geräte senden kann.


    Der Bildschirm und der PC laufen damit ohne Probleme. Bei Alarm sendet der EM den WOL Befehl und auch das funktioniert.


    Mir geht es jedoch darum, möglichst ohne zusätzliche Soft-/ Hardware zu arbeiten. Daher ist dieses Thema ja auch als "Wunsch" erstellt.


    VG Manuel

  • Mir ist da etwas eingefallen:

    Unter Linux kann das relativ problemlos mit dem Befehl "wakeonlan" in einem Bash Script gemacht werden.

    Mittels crontab kann das auch problemlos regelmäßig geplant werden.


    Obs da ein Windows äquivalent gibt weiß ich nicht, denke aber da gibts sicher was.

    Könnte man dann mittels Aufgabenplanung regelmäßig ausführen.

    Bei Stackoverflow finden sich da schon einige Themen dazu.


    Sg


    Manuel