Beiträge von MichaelB

    du kannst mal probieren ob du mit dem Tool Caffeine den Monitor aufwecken kannst.

    Da gibts auch nen Parameter zum einstellen wann die "Anwesenheitsimluation" stattfinden soll.


    https://www.zhornsoftware.co.uk/caffeine/


    -activehours:........xxxxxxxx........

    put 24 . or x characters - which indicate from hour 0 to hour 23 of the day. Caffeine will be active only in hours with an x


    Alternativ als geplanten Task mit Parameter -exitafter nutzen.

    Hi Firefox,


    hier kurze Infos aus dem ILS Bezirk Untermain.

    An der Anzeige ändert sich ja nur was, wenn andere Daten anliegen.

    Wie du aktuell auswertest, hast du nicht geschrieben.


    Hier ist mein Pattern beschrieben und wie bei uns die SDS ankommt. (über TetraControl)
    Da siehst du anhand der ausgewerteten Paremetern, was alles gefüllt wird.

    Bayern / ILS Untermain / SDS über TetraControl


    Aber deinen gewünschten Screenshot kann ich dir trotzdem geben ;-)


    Sven

    Ich möchte mich hier anschließen und das bestätigen.


    Wenn man alarmq96 einstellt, kommt bei Alarm nur der Standard Benachrichtigungston.

    Zurückstellen auf melder01 und der Alarmton wird korrekt ausgegeben.


    reinstall durchgeführt. keine Änderung.


    iPhone 12 (13,2) mit iOS 14.3

    iPhone 11 (12,1) mit iOS 14.2


    EinsatzApp Version bei beiden 2020.11.01

    das hört sich gut an….kann man das noch irgendwie genauer ausdrücken? Was muss ich dann wo eintragen?

    Anstatt die "originale" E-Mail Adresse für den Connect Account zu verwenden, einfach die E-Mail Adresse mit einem Tag erweitern und für jeden Connect Account einen anderen Tag nehmen.


    Also z.B. man hat die E-Mail Adresse max.mustermann@gmail.com.


    Dann einfach im Connect bei der FFW1 sich mit der E-Mail max.mustermann+ffw1@gmail.com registrieren.

    Bei der FFW2 im Connect mit der E-Mail max.mustermann+ffw2@gmail.com registrieren.

    fertig.

    bei G-Mail muss da nichts eingestellt werden. das Feature ist immer aktiv.


    Hier ein wenig ausführlicher zum lesen:

    https://stadt-bremerhaven.de/g…mail-unendliche-adressen/

    Windows wird immer ein Client System sein und das ist für solche Anwendungsfälle nicht gebaut.


    Es geht schon bei der Definition des Ausfalls los. Windows prüft nur ob ein bestimmter Microsoft Server und ein DNS Eintrag erreichbar sind. (Stichwort NCSI). Das muss nicht immer ein WAN Ausfall bedeuten wenn der Test fehlschlägt. Und der Test wird unregelmäßig durchgeführt. Das kann man bei Windows nur bedingt ändern.


    Eine Variante mit nem externen System wäre noch ne pfSense vor die FB zu bauen. reicht ein alter PC dafür. Software ist OpenSource.

    Die kann mehrere WANs. Hat man z.B. die Möglichkeit als LoadBalancer oder Failover zu konfigurieren.

    Mein Heimnetz ist so konfiguriert. Failover Modus von VDSL auf LTE und bei Bedarf das WLAN vom Nachbar ;-) Der WAN watchdog der pfSense kann nach den notwendigen Bedürfnissen eingestellt werden.

    Update gezogen und nochmal getestet.

    Funktioniert nun wieder.

    Beste Dank !



    Es sind aber noch ERRORs für die Fahrtzeitberechnung enthalten.

    Und weiterhin der merkwürdige Fehler "beim speichern des Einsatztextes".


    Hi Sven


    ich habe eben auf die 2019.12.2.5 aktualisiert.

    Testeinsatz Nr. 1 per File ("Text_Input"). File wird in "Text_Archiv" verschoben. Der Einsatz wurde in der lokalen EM DB. EM zeigt Alarm an. Aber keine Übertragung zu connect.


    Folgender Error vor dem Testalarm:

    Code
    [02.01.2020 08:25:39 | ERROR |    1]	EinsatzMonitorWpf.Controller.AController	Fehler beim Laden aus der Datenbank => AppSettingsKeys.EinsatzIgnoreTextInputUntil => Email wird nicht blockiert


    Folgende errors während dem Testalarm:

    Code
    [02.01.2020 08:25:44 | ERROR |    1]	EinsatzMonitorWpf.Controller.AController	Fehler beim Speichern des Einsatztexts => System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.
    bei EinsatzMonitorWpf.Controller.EinsatzController.<UpdateModelFromMessage>d__66.MoveNext()


    Die letzten Meldungen bis Stillstand:

    Code
    [02.01.2020 08:26:46 | DEBUG |    1]	EinsatzMonitorWpf.Controller.AController	MapsController => Stop() aufgerufen
    [02.01.2020 08:25:50 | DEBUG |    1]	EinsatzMonitorWpf.Controller.AController	MapsController => _secondaryMap_Loaded aufgerufen
    [02.01.2020 08:25:50 | DEBUG |    1]	FeuerSoftware.EinsatzMonitor.EinsatzMonitorDb.EinsaetzeDbAccessor	Einsatz wurde gespeichert.
    [02.01.2020 08:25:49 | INFO  |    1]	EinsatzMonitorWpf.Controller.AController	Schreibe Einsatzdaten in die Datenbank
    [02.01.2020 08:25:49 | DEBUG |    1]	EinsatzMonitorWpf.Controller.AController	UpdateModel - End




    Dann Einsatznummer geändert. Testeinsatz Nr. 2 abgelegt.

    File wird in "Text_Archiv" verschoben. EM reagiert gar nicht mehr. Bleibt weiterhin in der standby Ansicht. Keine Übertragung an connect. Kein speichern des Einsatzes in der lokalen EM DB.

    Keine error Einträge im Log.


    Nur diese zwei Einträge erscheinen im Log. Danach bleibt es still.


    Code
    [02.01.2020 08:39:16 | INFO  |    1]	EinsatzMonitorWpf.Controller.AController	Text Files sollen bis 01.02.2020 08:25:41 blockiert werden, deshalb keine Anzeige des Einsatzes!
    [02.01.2020 08:39:16 | DEBUG |    1]	EinsatzMonitorWpf.Controller.AController	Prüfe ob das Text File blockiert werden soll


    Brauchst du die aktuelle DB oder reicht die letzte die du hast?