Beiträge von FFW31

    Als Info dazu, habs getestet und ging bei meinem Objekt auch nicht. Hier scheint was mit Punkt und Komma oder Variablennamen durcheinander zu sein.


    Ich würde mich dem Problem mal annehmen, kann aber erst in 2 Wochen wieder. Die nächsten Tage habe ich keine Zeit dafür.


    Code
    [17.07.2020 17:13:00 | DEBUG |    1]    FeuerSoftware.EinsatzMonitor.EinsatzMonitorBackend.DistanceCalculator.GoogleDistanceCalculator    GetDistance for 502989897921033, 851783752441406
    
    [17.07.2020 17:12:59 | INFO  |    1]    EinsatzMonitorWpf.Controller.AController    Koordinaten gesetzt (Lat = 50.2989897921033 ; Lng = 8.51783752441406)
    [17.07.2020 17:12:59 | INFO  |    1]    EinsatzMonitorWpf.Controller.AController    Koordinaten getroffen (XXX in Objekt gefunden)
    
    [17.07.2020 17:09:21 | DEBUG |    1]    FeuerSoftware.EinsatzMonitor.EinsatzMonitorBackend.Coordinates.Geocoding    LAT: 50,2378783 LON: 8,4049608

    14.06.2020 RD wurde um 17:20 Alarmiert

    Mail Eingang für die Fw 18:08

    Rückmeldung war bei Einsatzbeginn geschlossen.

    Wie schon öfters gesagt, dann werte einfach nicht die Alarmzeit aus der Mail aus. Dann kommt auch nicht die Verwirrung.

    Ich hab bei mir ein 2 PC System gehabt, bei dem der erste PC alle paar Sekunden einen Ping sendet. Ein anderer PC 2 überwacht den Ping und wenn der in x Sekunden keinen Ping bekommen hat, übernimmt PC 2 die Zentrale Auswertung.


    Ist PC 1 wieder in Betrieb, stellt PC 2 die Auswertung ein.


    Hab das jedoch nur im lokalen LAN...

    Redundanz zur Redundanz zur Zusatzalarmierung?

    Ein EM kann eine Wache bedienen.

    Den Backup könnte man via API lösen.

    Ich hab z.B. eine Nachbarfeuerwehr eingerichtet, wo ein PC 11 Standorte gleichzeitig überwacht und via API alarmiert. Unabhängig davon, ob die Standorte lokal einen EM haben.

    Kommt immer auf den Adapter an. Wir haben einen der für 12/24 V ist und der ist so kurz, dass er nicht aus dem Zigarettenanzünder herausschaut, so kann auch keiner dagegen kommen.


    Wenn der Preis verhältnismäßig vernünftig ist, wäre ein Festeinbau sinnvoller.


    Das ist ein Artikel im unteren zweistelligen Bereich, wenn nun jemand was hohes dreistelliges für den Einbau fordert, kann man mit dem Geld sinnvolleres anfangen.

    Von Haus aus nicht. Aber du kannst bestimmt via API die Nachricht lesen und dann via Textfile in Textinput Ordner an den geben.


    Genauso gut ginge auch die threema API auswerten und direkt an Connect via API leiten.


    Da das aber wieder ein besonderer Weg ist, muss du dir da schon selbst was bauen

    Wie gesagt, ich habe große Bedenken, dass das Ausblenden mehr Verwirrung stiftet, als wenn einige technische Nutzer angezeigt werden. Am Ende muss ich die ja dann doch mindestens für Admins anzeigen, da die ja in der Lage sein müssen, solche Benutzer zu bearbeiten. Auch bei der Alarmierung will ich die dann in den Apps nicht anzeigen, im Portal zu Analysezwecken für Admins aber schon... =O

    Bestimmt nutzen 90% aller User nur die App. Weshalb man das nur hier und im Monitor ausblenden kann. Unter Benutzer im Connect Portal könnte es meines Erachtens noch gelistet sein.

    Manche Nutzer wollen eben nur informiert werden und nehmen nicht aktiv am Geschehen teil. Solche Info Nutzer kann man dann gut ausblenden. Bspw. ein Handy auf einem Lösch-Fahrzeug mit der Einsatz-App, ein "Nutzer" der nur Webhook zur SMS-Alarmierung macht...


    Diese User braucht man dann nicht noch überall anzuzeigen, weil das dann verwirrend ist.