Beiträge von TiHa

    Komisch ist, dass wenn ich eine SMS auf das Einsatzhandy schicke, diese verarbeitet wird und ich eine Push bekomme. Das Gleiche gilt, wenn ich im Connect-Portal einen Einsatz erstelle und ihn mit alarmieren abschicke.


    Nur bei der In-App-Alarmierung kommt kein Ton. Ich habe es von zwei Profilen versucht - beide haben alle Rechte, dann müsste ja das andere alarmiert werden.

    - Die Pushnachrichten kommen nun normal wieder an.

    - Testbenachrichtigungen in der Alarmgruppe kommen auch normal mit lautem Hinweis an.


    - Einsätze (welche in der App erstellt werden) kommen in der App visuell an, es fehlt aber die Benachrichtigung wenn man nicht in der App ist, obwohl alles richtig zugeordnet.

    Zum Einen möchte ich mit meinen Beiträgen hier nur helfen und Fehler ausmerzen, dass alles reibungslos läuft. Ich will nicht an erster Stelle stehen, ganz und gar nicht. Ich will nur das es reibungslos läuft..


    Zum Anderen habe ich auf den Hinweis mit den kritischen Tönen reagiert. Ganz oben steht es in meinem letzten Beitrag!


    Bei einem Einsatz hat es kurz gepiept, bei einer Push nicht. Das habe ich aber so beschrieben...


    Der Inhalt des Beitrags ist es auch, was ich am Donnerstag per Mail gesendet habe. Ich habe den Text aus meinen gesendeten Mails heraus kopiert. Das war der Stand vom letzten Donnerstag.


    Ich habe mir die Mühe gemacht und Verbesserungen, welche in unserer Testphase aufgetreten sind zusammen geschrieben.


    Ich finde den „Ton“ gerade nicht angemessen. Sorry

    Am Donnertag an info@feuersoftware.com.


    ▪️Kritische Mitteilungen sind erlaubt▪️


    Das war der originale Inhalt:


    es tut mir leid, dass ich euch in letzter Zeit im Forum so „zu spame“.
    Umso mehr wir uns mit der App befassen, desto mehr Fehler finden wir leider. Ich weiß jetzt nicht ob es an uns liegt oder doch an der Software. Gerne würde ich die Fehler beschreiben wollen:



    1. Problem bei der Alarmierung (im Forum bereits beschrieben)


    Wir hatten gestern eine Alarmierung. Auf Nachfrage und auch bei mir, spielte die eingestellte Tonfolge nicht sauber ab. Es kam lediglich ein kurzes „piep“. Das betrifft alle Betriebssysteme.


    Der Probelalarm, welcher über den PC eingespielt wird, läuft problemlos.




    2. Probleme mit Terminanmeldungen (noch nicht bekannt gegeben)


    Kameraden, welche die App in zwei Wehren nutzen erscheinen nicht bei den Terminanmeldungen bzw. Abmeldungen. Sie können in der Kalenderfunktion zusagen, aber es ändert sich nichts. Ich selbst habe es auch mit zwei Profilen getestet. Teilweise ist es sogar so, dass wenn man in den entsprechenden Termin hineinklickt um sich anzumelden, der Termin endlos lädt.


    Es kann so gar keine Rückmeldung im Termin auf dem Dashboard erfolgen. Lediglich der Gesamtkalender lädt.



    3. Verbesserungsvorschläge



    3.1. Statistik: Es wäre cool, wenn Administratoren (Moderatoren etc.) Kameraden zu Terminen anmelden können, welche es vergessen haben. So haben wir eine saubere Statistik. Diese fehlen dann immer, wenn keine Rückmeldung erfolgt. Dies gilt gleichermaßen bei Übungen, wie auch bei Einsätze.


    Als Beispiel dient folgendes: Kamerad A sagt bei der Übung / Einsatz mit grün zu, erscheint dann aber aus irgendwelchen Gründen nicht. Er erscheint nachher in der Statistik, als ob dieser dagewesene wäre. Cool wäre es, wenn ein Administrator den Status wechseln könnte oder Kameraden, welche es vergessen haben „nachzubuchen“.


    3.2. Abwesenheit zeitlich einschränken (bereits im Forum beschrieben):



    In der App hat jeder Nutzer die Möglichkeit seine Verfügbarkeit einzuschränken. Zudem ist es ja auch möglich die sog. Geofenceeinstellung zu nutzen. Soweit so gut. Allerdings haben wir Mitglieder in der Feuerwehr, welche zwar im Ort arbeiten, aber aufgrund des Berufes nicht zum Einsatz kommen können. Ich selbst bin z.B. im Schichtdienst und kann einfach nicht von der Arbeit gehen (Polizei). Nun müsste ich jedes Mal meinen Verfügbarkeitsstatus ändern. Einfacher wäre es z.B. ich kann meinen "nicht einsatzbereiten Status" für einen Zeitraum bis xx:xx Uhr setzten. Danach soll dieser wieder automatisch in verfügbar wechseln. So habe ich einen Schritt weniger und muss nicht jedes Mal in die App hinein


    3.3. Bilder in der EinsatzApp (bereits im Forum beschrieben)


    Es wäre cool ein zwei Bilder in die geschehenen Einsätze hineinzuladen, um die App attraktiver zu gestalten.


    Könntet ihr mir kurz ein Feedback geben, das wäre nett.

    Hallo (mal wieder),


    wir hatten beim heutigen Einsatz das Problem, dass die App bei keinem Kameraden eine laute Alarmierung von sich gegeben hat. Es war nur ein kurzes "piep" zu hören. Keine eingestellte Tonfolge etc. Sowohl bei Android, als auch bei iOS.


    Es machte auch kein Unterschied, ob jemand verfügbar war oder nicht.


    Weiß jemand woran das liegt oder gab es das Problem schon einmal?


    Die Probealarme kommen alle durch, werden aber durch den Einsatzmonitor generiert.

    Verbesserungsvorschlag:


    In der App hat jeder Nutzer die Möglichkeit seine Verfügbarkeit einzuschränken. Zudem ist es ja auch möglich die sog. Geofenceeinstellung zu nutzen. Soweit so gut. Allerdings haben wir Mitglieder in der Feuerwehr, welche zwar im Ort arbeiten, aber aufgrund des Berufes nicht zum Einsatz kommen können. Ich selbst bin z.B. im Schichtdienst und kann einfach nicht von der Arbeit gehen (Polizei). Nun müsste ich jedes Mal meinen Verfügbarkeitsstatus ändern. Einfacher wäre es z.B. ich kann meinen "nicht einsatzbereiten Status" für einen Zeitraum bis xx:xx Uhr setzten. Danach soll dieser wieder automatisch in verfügbar wechseln. So habe ich einen Schritt weniger und muss nicht jedes Mal in die App hinein.


    Wäre das umsetzbar?



    Wir haben seit Beginn der Nutzung das Problem, dass wir in der App (als Administrator etc.) keine News erstellen können. Man kann zwar in das Feld hineinklicken, im weiteren Menü alles ausfüllen und dann erscheint folgendes Problem:


    sinngemäß "es fehlen" Titel und Beschreibung


    ...obwohl wir einen Titel und eine Beschreibung eingefügt haben.


    Genutzt wird ein iPhone mit der aktuellsten Software der App und des Betriebssystems.

    Guten Morgen,


    wir nutzen aktuell die EinsatzApp in der Testphase und sind eigentlich sehr zufrieden. Die Einrichtung etc. war problemlos möglich und immer mehr Kameraden schließen sich der Testphase an. Wenn wir etwas zu bemängeln hätten, dann wäre es das Dashbord der Einsatzapp. Ein Vorschlag wäre dies übersichtlicher und moderner zu gestalten. Eine gute Lösung wäre es in Kacheln anzuordnen, welche sofort die Hauptkategorien wiederspiegeln.

    Das wäre unser Vorschlag, vielleicht könnte man einmal dies aufgreifen - wäre toll =) 8o

    Guten Morgen,


    wir haben schon seit längerem den Einsatzmonitor. Nun sind wir in der Testphase der EinsatzApp. Gibt es eine Möglichkeit die Einsatzbilder in der App zu integrieren? Wenn nicht, dann würden wir das gerne als Vorschlag machen wollen.


    Danke

    Hallo,


    gibt es denn schon die Möglichkeit, oder wie kann man es realisieren, dass man als Funktionsträger (z.B. Hausmeister oder Geräte-, Jugendwart etc.), welche keine Berechtigung für die Einstellung des Einsatzmonitors haben auf den Standbyscreen zugreifen und eine Nachricht schreiben können?

    (Vielleicht über Google Kalender über Notizen?!)


    Beispiel:

    a) Gerätewart sendet von zu Hause eine to do Liste für den kommenden Arbeitsdienst, da er selbst nicht kann...

    b) der Kommandant sendet von zu Hause einen defekt an den Einsatzmonitor, weil der Wasserhahn tropft (natürlich redet man darüber, aber die Mannschaft weiß bescheid, dass man es nicht mehr melden muss)

    c) Atemschutzgerätewart sendet von zu Hause eine Liste auf den Monitor, wer zur G26 muss

    ....


    Wichtig wäre mir, dass man nur einen "übersichtlich gestalteten"

    Kalendereintrag pro Seite sieht z.B.


    (eigene Überschrift wie z.B. Information Gerätewart:


    ......


    .....;)


    oder noch besser, ein Word - Dokument welches zu Hause erstellt und an einen Ordner gesendet wird, welches dann auf den Monitor projektiert wird (wie die Slide-Show, nur von zu Hause)