Beiträge von LiRaFa

    Mir ist heute folgendes Problem zugetragen worden: Einer unserer Kameraden ist Mitglied zweier Feuerwehren, die beide die Einsatzapp verwenden. Gestern hatte er sich zu einem (Test-)Einsatz zurückgemeldet und daraufhin wurde wohl der komplette Account aus der App geworfen. Soll wohl auch schon öfters vorgekommen sein. Allerdings immer nur bei unserer Organisation, nicht in der anderen Feuerwehr.


    Das Log, welches er mit geschickt hat, habe ich mal mit angehängt. Ich hoffe das reicht an Informationen. Ansonsten bitte Bescheid geben, dass versuche ich noch mehr in Erfahrung zu bringen.

    Ich hatte bei uns das gleiche Problem. Allerdings mit einem 20 Sek. Zeitraffer.

    Gelöst habe ich es in dem ich an den Tablets die Entwickleroptionen aktiviert habe und anschließend in den Entwickleroptionen das Häkchen bei "Immer aktiv lassen" aktiviert habe. Dann geht das Display nicht mehr automatisch aus. Nachteilig ist, dass man das Display dann tatsächlich manuell per Taster deaktivieren muss. Aber evtl kann man da mit Macrodroid auch etwas zum Deaktivieren basteln...


    Anleitung Entwickleroptionen aktivieren:

    https://www.heise.de/tipps-tri…deaktivieren-4041510.html

    Also bei mir funktioniert es solange das Tablet am Ladekabel angeschlossen ist. Display dimmt zwar immer noch, geht aber wenigstens nicht aus. Damit kann ich leben. Danke für den Tipp :thumbup:

    Wir haben mit dem selben Tablet das gleiche Problem. Ich vermute allerdings, dass es an Android liegt, da das von dir beschriebene Verhalten (erst dimmen, dann ganz aus) auch auftritt wenn man eine andere App durch Macrodroid starten lässt.


    Ist es ggf. möglich, ein automatisches Abdunkeln bzw. Ausschalten des Bildschirms durch die App zu verhindern zu lassen? Also dass solange die App im Vordergrund läuft die Systemeinstellungen übergangen werden werden.

    Bin mir relativ sicher, dass ihr dann keine Fahrzeug/Funkkennung hinterlegt habt. Ohne diese geht auch kein Status.


    Ich vermute er meint nur das Vorlesen der Statusänderung. Ab Android 9 funktioniert das Vorlesen des Status im der App nicht mehr. Der Status wird korrekt geändert und auch angezeigt aber nicht vorgelesen. Bei Android 8 wird die Statusänderung vorgelesen.

    Genau, ich meinte die Ansage von Statusänderung von Navigation. Wenn ein Fahrzeug den Status ändert wird das auch angezeigt, nur nicht vorgelesen. Bei unserem anderem Tablet (ebenfalls Samsung, allerdings Android 9) funktioniert die Sprachausgabe dagegen :/

    Ich hab nochmal was zum Thema...eben kam eine Terminbenachrichtigung nicht an. Im Push-Nachrichten-Protokoll taucht aber auch gar nicht auf, dass was an mich geschickt wurde.

    Habe dann mal in anderen Mitgliedern der betroffenen Gruppe nachgeschaut; da taucht die Terminerinnerung mal im Protokoll auf und mal nicht. Irgendwie seltsam die Sache :/

    Ich hatte am Wochenende eine News eingestellt, welche wie geplant heute um 8 Uhr veröffentlicht wurde.

    Allerdings kam bei mir keine Push-Nachricht an. Ich vermute, weil mein Status auf 'Bedingt verfügbar' steht. Ist das gewollt so?


    App-Version ist 2020.07 (1581585200)

    Trifft sich gut, da unsere Lizenzen im August auslaufen und deshalb verlängern müssen :thumbsup:


    Allerdings kann ich mich nicht mehr in mein Kundenkonto anmelden. Passwort zurücksetzen geht nicht, da die E-Mail anscheinend nicht registriert ist. Ist aber die selbe, an die letztes Jahr die Rechnung ging. Könnt ihr da mal nachschauen?

    Alte Android Handy oder iPhone hat noch keine Auswahl. Fürs iPhone wollen wir das noch diesen Monat einbauen.

    Geht das mittlerweile auch bei iOS? Ein Nutzer bei uns hat mit vorhin gefragt, aber mehr als die Info vom 11. Mai hab ich im Forum auf die Schnelle nicht gefunden.

    Zum Thema eigene Verfügbarkeit hätte ich zwei Punkte:


    Ist es angedacht die eigene Verfügbarkeit wie in Connect auch über die App planen zu können? Von den Nutzern in meiner Feuerwehr meldet sich fast niemand in Connect an um da was zu machen. Entsprechend wird die Meldung der Verfügbarkeit so gut wie gar nicht genutzt. Verständlich, ich hätte auch keine Lust zwei Mal an Tag meine Verfügbarkeit zu ändern und dafür ist der Planer ja auch da.


    Der zweite Punkte ist das manuelle Setzen der Verfügbarkeit in der App. Ich glaube gelesen zu haben, dass man sich bewusst dafür entschieden hat die Uhr aus der aktuellen App-Version durch die pauschale 7-Tage-Regel zu ersetzen. Ich habe damit aber bisher keine gute Erfahrung gemacht. Zum einen sehe ich die Gefahr, dass jemand vergisst sich wieder auf verfügbar zu stellen (eine Uhrzeit einzustellen bis wann der aktuelle Status gilt fand ich benutzerfreundlicher), zum anderen habe ich bisher keine Möglichkeit gefunden, in der App vor Ablauf der 7 Tage wieder zu meinem geplanten Verfügbarkeitsrhythmus zurück zu kehren. Ich weiß, dass man das in Connect zurücksetzen kann, aber dass sich da die wenigsten anmelden hatte ich ja schon erwähnt ;)