Beiträge von Nico FFSA

    Ich hatte bei uns das gleiche Problem. Allerdings mit einem 20 Sek. Zeitraffer.

    Gelöst habe ich es in dem ich an den Tablets die Entwickleroptionen aktiviert habe und anschließend in den Entwickleroptionen das Häkchen bei "Immer aktiv lassen" aktiviert habe. Dann geht das Display nicht mehr automatisch aus. Nachteilig ist, dass man das Display dann tatsächlich manuell per Taster deaktivieren muss. Aber evtl kann man da mit Macrodroid auch etwas zum Deaktivieren basteln...


    Anleitung Entwickleroptionen aktivieren:

    https://www.heise.de/tipps-tri…deaktivieren-4041510.html

    Hallo Andreas ,

    danke für die neue Version. Die Erweiterung der Einsatzdetails um die Koordinaten finde ich klasse.

    Einen kleinen Wunsch hätte ich aber dazu noch:

    Derzeit akzeptiert der EinsatzManager die Koordinate im Dezimalgradformat nur mit einem Komma-Zeichen also z.B. 51,xxxx 9,xxxx

    Könnte das Eingabeformat so erweitert werden, dass anstatt dem Komma auch ein Punkt akzeptiert wird also z.B. 51.xxxx 9.xxxx

    Hintergrund ist, dass es die Leute von anderen Systemen (z.B. Google Maps, GPS-Systeme) mit dem Punkt so gewohnt sind. Bei eurer API kann ja auch die Koordinate mit einem Punkt als Trennzeichen hochgeladen werden. Wenn der Manager dann nur Eingaben mit Komma-Trennzeichen annimmt, wird das glaube ich im Einsatz erstmal etwas zu Verwirrung führen, bis der User dann herausgefunden hat, dass er ein Komma statt einem Punkt setzen muss.

    Hallo,

    wir haben etwas ähnliches bereits bei uns am Laufen. Wir nutzen dafür die Zusatzapp "EAS Easy App Switcher" unter Android. Ist aber halt wieder eine zusätzliche App. Wenn das direkt aus der EinsatzTablet App gehen würde, wäre das natürlich noch besser.

    Danke für die Info. Besteht beim Thema Bildschirmschoner evtl. die Möglichkeit diesen optional über die Einstellungen zu aktivieren bzw. zu deaktivieren?

    Ich persönlich fande es vorher ohne den Bildschirmschoner deutlich besser....

    Ist wahrscheinlich eine Geschmacksache, daher fände ich es toll, wenn er optional wäre.

    Konntest du dazu schon etwas herausfinden / nachstellen Sven

    Oder hat noch jemand anderes von euch dieses Problem feststellen können?

    Hallo Sven

    in der neusten Version des EinsatzTablet unter Android 10 ist mir folgendes aufgefallen:

    Beim Einschalten des Display wird der Einsatz nicht automatisch geladen, wenn die App bereits im Hintergrund läuft. Erst wenn man sie komplett neu öffnet bzw. auf den Pfeil klickt wird der Einsatz geladen.

    Könntest du da bitte mal nachsehen?


    Danke

    Hallo,


    wir empfangen die Koordinaten im Dezimalgradformat, welches u.a. auch von GPS verwendet wird. Wenn du mit Koordinaten aus dem Funkgerät ein TETRA Funkgerät meinst, sind diese glaube ich im UTM Format. Dafür gibt es bei den Pattern die Variable UTM-Position. Für Dezimalgrad (und GMS glaube ich) müssten die Pattern-Variablen Position-Latitude und Position-Longitude verwendet werden.

    Hallo zusammen,

    ich hätte einen Optimierungswunsch für die im EinsatzTablet integrierte Hydrantenkarte.

    Bisher muss bei jeder Benutzung der Hydrantenkarte erneut die Ansicht festgelegt werden. Also z.B. die Schaltflächen Rettungspunkte + WK-Hydrant ausgewählt werden. Da die Schaltflächen auch relativ klein sind, finde ich das für den Einsatz etwas umständlich.

    Es wäre prima, wenn man die gewünschte Ansicht nur einmal fest einstellen könnte und diese dann gespeichert wird - also auch nach dem Neustart der App. Dann müsste man beim Einsatz zur auf das Hydranten-Symbol drücken und die Karte wird gleich wie gewünscht angezeigt.


    Wäre das umsetzbar?

    Optimierungspotenzial gibt es in diesem Bereich bestimmt noch, um es einfacher zu gestalten.

    Ich bin aber erstmal froh, dass es so funktioniert. Habe eine Weile gebraucht, bis ich diese Konstellation erfolgreich so hinbekommen habe.

    Das beste wäre falls die FahrzeugApp irgendwann mal in die Displaysteuerung eingreifen könnte, sofern möglich. Weil so wie ich es hier im Forum lese haben mehrere diesen Wunsch, bzw. haben es dann über Umwege gelöst.

    Mit Android 9 und 10 habe ich es nur über folgende Umwege hinbekommen:

    1. EinsatzApp für Push-Auslösung bei Einsatz installiert

    2. App "Glimpse Notifications" installiert, EinsatzApp in Whitelist aufgenommen --- beim Eintreffen einer Push aktiviert diese App das Display

    3. Android Entwickleroptionen aktiviert --- "Aktiv lassen" (Display) aktiviert


    Wichtig ist die Android Entwickleroption "Aktiv lassen" weil es sonst dazu führt, dass nach knapp 30 Sek. nachdem das Display durch die Push der EinsatzApp aktiviert wurde wieder deaktiviert wird (obwohl der Bildschirmtimeout auf den maximalen Wert von 30 Minuten gesetzt wird). Das liegt meines Erachtens daran, dass die EinsatzApp aktiv in die Displaysteuerung eingreift und das Display nach einer gewissen Zeit selbst wieder abschaltet (ich kann mich auch täuschen, aber es kommt mir zumindest so vor in meinen Testversuchen). Dieses Problem wird dadurch vermieden. Man muss nur beachten, dass sich durch Setzen dieser Option das Display niemals von selbst wieder abschaltet wenn es am Ladestrom hängt. Man muss es also nach Verwendung manuell wieder ausschalten.


    Das ist zwar alles etwas Bastelei aber es funktioniert. Vielleicht ist es ja irgendwann möglich, dass das EinsatzTablet selbst bei Alarm eine Push generiert und sich darüber das Display einschalten lässt.

    Hallo,

    die eigentliche FahrzeugApp verwenden wir für die Anzeige der Einsatzdaten, Positionsortung der Fahrzeuge auf der Karte, Statusansicht und zum Start der Google Maps Navigation.


    Das Tablet (Samdung Galaxy Tab A 10.1 2019) nutzen wir zusätzlich noch für die Hydrantenkarte mit der Wasserkarte.info App, eine Karte mit Rettungspunkten über Google Maps, Abruf Waldbrandkarten und weiteten Infos (z.B PDF Dokumente) über die Nextcloud App.


    Den überwiegenden und wichtigsten Teil der Nutzung des Tablets bei uns findet aber in der FahrzeugApp mit den o.g. Funktionen statt.

    Also von der TabletApp ist es beabsichtigt, dass nur der GPS Status geschickt wird wenn die App im Vordergrund läuft. So gibt es keinen Stress mit Fahrten von Gerätewarten und dem Personalrat.

    Achso okay. Danke für die Info.

    Kann es sein, dass das erst in der neusten App Version so ist?

    Dann weiss ich ja woran es liegt und es ist gar kein "Problem" wie ich erst vermutet hatte ;)

    Aufgefallen war mir im Connect Portal, dass der Zeitstempel der Position sich nur ändert, wenn das Display aktiv und die App im Vordergrund ist.

    Beispiel:

    - 01.08.2020 18:05 (Display war bis dann aktiv, wurde dann abgeschaltet)

    - Zeitstempel aktualisiert sich nicht mehr bis das Display wieder eingeschaltet wird.

    - 02.08.2020 10:05 (Display wurde wieder eingeschaltet, Zeitstempel aktualisiert sich)


    Das war mir vorher so noch nicht aufgefallen, kann aber auch sein, dass es durch das letzte App Update eine Veränderung der Positionsübermittlung gegeben hat.

    Okay, danke für die Info. Das mit dem Bildschirm-Aktivieren mache ich ähnlich. Habe auf dem Tablet zusätzlich noch die EinsatzApp am Laufen und beim Eingang der Push-Nachricht schaltet sich der Bildschirm an und holt die App in den Vordergrund.

    Habe es zum Testen jetzt mal so gemacht, dass immer um 0.00 Uhr per Macrodroid der Bildschirm eingeschaltet wird. Ich hoffe damit zu verhindern, dass Android bei der App-Nutzung eine Inaktivität feststellt und die App nicht beendet wird. Mal gucken ob es klappt

    Zum Tablet kann ich nur sagen:

    Wir haben 5 Samsung Tab A10.1 im Einsatz mit den entsprechenden Überwachungen durch macrodroid laufen die wirklich zuverlässig

    Hallo,

    wir haben auch 3 Galaxy Tab 10.1 im Einsatz. Neulich habe ich diese auf Android 10 aktualisiert. Seitdem fällt mir auf, dass Android wenn die FahrzeugApp im Vordergrund ist und ich dann das Display ausschalte, beendet/abgeschossen wird. Nachteilig dabei wäre wenn das Fz raus fährt (z.B zum Ausbildungsdienst) und der FzF das Tablet-Display nicht einschaltet, die Ortung nicht funktioniert weil ja die App vom System beendet wurde. Habe auch schon die Energieoptimierung deaktiviert und bei Android 9 war mir sowas nicht aufgefallen. Hat einer von euch das gleiche Problem? Macrodroid haben wir auch am laufen, kann man damit evtl. etwas machen damit die App nicht Systemseitig beendet wird?

    Vielen Dank schon mal