Beiträge von Nico FFSA

    Guten Abend zusammen,


    besteht die Möglichkeit in einer zukünftigen Version den vorhandenen Objekt-Pattern in die Adressaufnahme mit aufzunehmen, sodass der Google Maps Link automatisch darauf angepasst wird und die Karte somit ein Sonderziel (z.B. Rathaus) anzeigt?

    Ein Vorschlag von mir wäre, dass der Link mit den Pattern Straße + Nr. + + Objekt + Ort + Ortsteil generiert wird? Wäre dies umsetzbar?

    Für unsere Anwendung wäre das ein nettes Feature und vlt. besteht ja auch bei anderen Feuerwehren noch der Wunsch nach der Aufnahme des Objekt-Pattern in die Karte.


    Vielen Dank schonmal im Voraus und noch einen schönen Abend.

    Es geht um die Beiträge auf Seite 1 in diesem Thema.

    Das Problem besteht leider nach wie vor. Laut Changelog wurde nur "[FIX] - Plugin Textersetzung, hat dazu geführt, dass teilweise der Ort mehrfach in die Adresse geschrieben wurde" von wittschi0815 geändert. Mein Problem (Anzeige des Fallback-Ortes anstatt des Ortsteils) besteht leider immernoch. Es erscheint immernoch die gleiche, fehlerhafte Anzeige wie in meinen Beiträge auf Seite 1 beschrieben.

    Ich würde mich freuen, wenn ihr das noch anpassen könntet.

    Super, vielen Dank so wäre es perfekt.

    Habe "Musterstraße 1, - Musterortsteil" nur zum testen genommen aber zuvor auch mit richtigen Adressdaten gearbeitet. Die Karte wurde dabei immer auf das Stadtzentrum oder eine Straße die von der Schreibweise her mit "Musterstraße" ähnelt vom FallbackOrt ausgerichtet.


    Dann warte ich mal auf das nächste Update ;-)


    Nochmals danke und noch einen schönen Abend.

    Hallo Yves

    danke für die Antwort.

    Wir bekommen nur den Ortsteil übermittelt und nicht den Ort (Gemeindename). Allerdings wird in der Einsatzanzeige nicht das Ortsteil angezeigt, sondern die PLZ + Ort der Feuerwehradresse. Hier ein Beispiel:

    H 1,Ölspur,Musterortsteil,Musterstraße 1

    Dazu eingestellte Pattern: {{EINSATZSTICHWORT}},{{SACHVERHALT}},{{ORTSTEIL}},{{STRASSE}} {{HAUSNUMMER}}

    In der Alarmanzeige wird mit diesen Einstellungen dann folgendes angezeigt:

    Musterstraße 1, 12345 Musterort (aus Feuerwehradresse übernommen)
    Vor dem Update wurde folgendes angezeigt:

    Musterstraße 1, - Musterortsteil


    Besteht eine Möglichkeit das Ortsteil wieder anzeigen zu lassen? In den Pattern wurde es richtig erkannt aber es wird einfach nicht angezeigt (siehe Anhänge)

    Hallo,

    seit dem Update auf die Version 5.1.1.178 ist in der Adresszeile der Alarmansicht nur noch PLZ + Gemeindename zu sehen. Dieser wird zwar nicht von der Leitstelle übermittelt und ist somit auch nicht in den Pattern, wird aber wahrscheinlich aus den Allgemeinen Einstellungen des Programmes gezogen. Besteht die Möglichkeit den Ortsteil wieder einzublenden? Dies wäre im Einsatzfall hilfreicher als PLZ + Ort.

    Die Alarmanzeige sieht im Moment bei einem Alarm so aus: Straße Nr., PLZ Ort

    Vorher sah sie so aus: Straße Nr., - Ortsteil

    Hier unsere Pattern: {{EINSATZSTICHWORT}},{{SACHVERHALT}},{{ORTSTEIL}},{{STRASSE}} {{HAUSNUMMER}}/{{OBJEKT}},{{STRASSE}},{{BELIEBIGERINHALT}}

    PLZ und Ort können gerne in der Adresszeile stehen bleiben, es wäre nur schön wenn der Ortsteil noch angezeigt würde.


    Danke im Voraus für Eure Hilfe und noch einen schönen Sonntag.

    Danke für die Antwort und den Hinweis auf die Software EM-OCR.

    Mit dem EM-OCR hat es nun funktioniert. Unser Einsatz Monitor hat nun folgenden Alarmablauf:

    1. Alarmdepesche kommt von der Leitstelle per E-Mail als PDF-Anhang

    2. Einsatz Monitor überwacht mit der integrierten E-Mail-Auswertung ein Postfach und läd beim Eingang einer Mail automatisch den PDF-Anhang in ein Verzeichnis runter

    3. EM-OCR überwacht das Verzeichnis und wandelt die PDF in eine TXT ins Verzeichnis %EINSATZ_MONITOR%\Text_Input um

    4. Einsatz Monitor überwacht mit der integrierten File-Überwachung das "Text_Input" Verzeichnis

    5. Alarmauslösung und Ausgabe mit den festgelegten Pattern startet


    Der ganze Vorgang ab dem Versenden der Mail dauert knapp 10 Sekunden.

    Vielen Dank auch an die FF-Aystetten für die Bereitstellung der EM-OCR Software.

    Hallo zusammen,

    wir bekommen von unserer Leitstelle die Alarmdepeschen per E-Mail mit einer Alarmdepesche als PDF-Anhang zugesendet. Dort stehen alle Infos zum Einsatz drin. Leider habe ich noch keine Möglichkeit gefunden, diese im Einsatz Monitor auszuwerten und dann dazu die Pattern einzurichten. Habt Ihr einen Lösungsvorschlag, um PDF-Dateien im Einsatz Monitor auszuwerten bzw. bei einem Alarm zuvor automatisch in eine TXT-Datei (damit klappt es) umzuwandeln?

    Ich würde mich über ein paar Tipps und Lösungsvorschläge freuen und bedanke mich im Voraus.