EM bei Feuerwehr Kößlarn

  • Hallo zusammen,


    hier unsere EM Installation.
    Der EM läuft auf einem HDMI PC-Stick mit Win10, welcher an einem 46" Monitor zwischen Umkleide und Fahrzeughalle hängt.
    Die Steckdose des 46" Monitors ist über die Bewegungsmelder der der Lampen geschaltet, so dass der Monitor nur in Betrieb ist, wenn sich jemand im Raum befindet.
    Der PC-Stick ist ständig in Betrieb.
    Die Auswertung läuft durch Weiterleitung des Alarmfaxes an eine Fritzbox, welche dieses dann als .pdf Anhang an eine eMail Adresse weiterleitet, welche durch EM abgeholt wird.
    Die Weiterverarbeitung erfolgt dann durch Auslesen des Alarmfaxes durch die Texterkennungssoftware "Tesseract".
    Über verschieden Pattern, je nach Informationsgehalt des eingehenden Einsatzfaxes wird die Information am EM ausgegeben.


    ***Update 1***

    Nach ca. 2-jährigem Betrieb auf dem HDMI PC-Stick habe ich unser System nun mal neu aufgesetzt.

    Der Einsatzmonitor läuft nun auf einem leistungsstarken Server, auf welchem auf Proxmox eine virtuelle Maschine mit Win7 und EM läuft.
    Die Visualisierung am 46" Monitor ist über UltraVNC auf einem RaspberryPi 3 realisiert.


    Die Auswertung des Faxes erfolgt durch Faxweiterleitung an eine FritzBox, und Auswertung durch EM-OCR.


    ***Update 2***

    Da das Fax etwas zu langsam für eine Alarmierung ist habe ich nun noch eine schnellere Alarmierung realisiert:

    Auf einer weiteren VM auf ProxMox läuft nun BOSMON in Verbindung mit einer SDR Software, welche über einen handelsüblichen DVB-T Stick den Analogfunk abhört. BOSMON alarmiert nun bei eingehender ZVEI 5-Tonfolge über eine Batchdatei und das EinsatzUpload Tool via API auf die Einsatz App. Nach Fax Eingang wird der Einsatz dann mit den Details aktualisiert.


    Nochmals vielen Dank an das Team von Feuersoftware sowie die tolle Community hier im Forum, welche immer mit gutem Rat zur Verfügung stehen.


    Schöne Grüße,
    Bernhard

  • Hallo,


    ich hoffe es ist ok, die Frage hier in diesem Thread zu stellen: Wie leitet Ihr das Fax an die Fritzbox weiter? Also wird das erst normal gedruckt und dann weitergeleitet?


    Danke und viele Grüße

  • Natürlich ist das OK, dafür ist das Forum ja da. :)

    Wir drucken das Fax erst 3x aus, dann wird das Fax über die Weiterleitungsfunktion an die Fritzbox gesendet. Hat leider den Nachteil dass dadurch ca 2-3min Verzögerung hineinkommt. Für die Anzeige am Monitor kein Problem, da ja die Leute sowieso diese Zeit benötigen um ins Gerätehaus zu kommen.

    Für die Alarmierung über die App allerdings zu langsam, daher vorher die zusätzliche Alarmierung über Bosmon ohne Details zum Einsatz.

  • Moin,


    die Nummer für das "interne Fax" ist dann aber eine offizielle Fax-Nummer? Oder kann man sich da im Netzwerk eine eigene Nummer vergeben? Weil ich meine wir haben nur eine Fax-Nummer für unser Gerätehaus und würden ohne weiteres wahrscheinlich auch keine zweite bekommen.