Navigationsgerät "füttern"

  • Hallo,


    gibt es eine Möglichkeit ein (noch zu beschaffendes) Navigationsgerät zu füttern (über WLAN, Bluetooth, etc.)?


    Mir geht es schon speziell darum, 3 Navigationsgeräte "einmalig" zu kaufen, und ohne zusätzliche Datenflat-/Prepaid-Gebühren zu betreiben.

    Letztlich sollte aus dem Alarmablauf die Zielkoordinaten automatisch auf die Navigationsgeräte geschickt werden können.


    Gibt es

    a) solche Navigationsgeräte (Hersteller / Modell)?

    b) eine Softwärelösung mittels Einsatzmonitors (im Alarmablauf beispielsweise) einzubinden?


    Vielen Dank!

    Grüße

    Christian

  • also es gibt eine Relativ günstige lösung von Status3IT die Tetracontrol NBX box.

    Diese kann man dann per SDS ansteuern. Die SDS erzeugt unsere Leitstelle z.b. direkt bei anlegen des Einsatzes mit. Ich denke da liegt auch ziemlich die einzige Lösung es mit Feuersoftware in verbindung zu bringen. Ich könnte mir vorstellen das es mit Programmier Aufwand möglich ist durch drücken der *Taste z.b. den Einsatzort passend für das TetraNavi geschickt zu bekommen.


    Warum nimmst du nicht einfach ein Tablet und packst dort die Tablet app drauf. Dann noch die Karten offline verfügbar machen und du brauchst unterwegs auch kein Internet.

    Feuerwehr Wiefelstede


    IPhone XR

    iOS 14.4.1

    Beta Test App


    Einsatzmonitor auf Windows 2019 Server mit HDMI over IP zum anzeigen auf einem 40“ Fernseher im Alarmraum.


    Connect mit Synchronisation zu E-LION


    5x EinsatzTablet

    Samsung Tab A10.1

    Android 11