ioBroker Anbindung

  • Guten Tag!


    Ich habe Feuersoftware in ioBroker gebracht. Da ich etwas gekämpft habe, wollte ich euch dies nicht vorenthalten.


    Vorweg, ioBroker ist eine "IoT"-Plattform. Diese läuft unter anderem auf einen Raspberry Pi. Darüber habe ich Licht, Heizung, Alexa, Staubsaugrobotor usw. verbunden.


    Beim Einsatz geht in der kompletten Wohnung Licht an und Alexa gibt durch Sprachausgabe den dezenten hinweis, dass ein Einsatz anliegt. Außerdem Pausiert der Staubsaugrobotor, damit ich nicht drüber Stolpere :p Das beste ist, wenn ich Abends entspannt ein Film schaue, pausiert dieser beim Einsatz von alleine ;)


    Wenn ich auf "Ich komme" in der App drücke, wird meine Heizung nach 30 Minuten wieder eingeschaltet, damit ich nach dem Einsatz im warmen Badezimmer duschen kann ;)


    Also, fangen wir an :thumbup:


    Ich benutze die iorboker pro cloud, ich weiß nicht, ob die Pro Version benötig wird.


    Fangen wir mit den IOT-Adapter an:



    FeuerSoftware fügt ihr im Gelben Markieren bereich hinzu!


    Nun wird folgendes bei Connect unter WebHook eingetragen:


    https://service.iobroker.in/v1…r=XXXXXXXXXXXX&data=alarm

    https://service.iobroker.in/v1…=XXXXXXXXXXXX&data=kommen


    Nun Bekommt ihr folgendes in den Instanzen angezeigt:


    Super, nun haben wir unser Objekt in ioBroker, womit wir wie gewohnt arbeiten können.


    Kleiner Tipp noch, Prüft den Value auf "Aktualisiert". Das er jede Änderung auch mit bekommt oder wenn ihr auf geändert prüfen wollte, im Objekt ein anderen Wert reinschreiben, falls ihr den "Einsatz" bearbeitet habt.

  • Bin immerwieder erstaunt wohin wir gekommen sind - früher mussten sich solche Cracks noch den Ausgang von der Quattro Ladestation anzapfen für 'n Nachtlicht oder so. Cool!


    Was ich mich immer frage: Hast du die Zeit das noch abzustellen wenn du von außerhalb zum Einsatz fährst oder leuchtet deine Bude dann im Zweifelsfall stundenlang munter vor sich hin?

  • Ich gehe davon aus, dass das mit dem Status "ich komme" verbunden ist, wo ja die Heizung an geht.


    Iobroker ist schon ein mächtiges Werkzeug. Vorallem da man es auf einem günstigen RaspberryPi installieren kann.

  • Genau, wenn ich die Wohnung verlasse geht die Heizung auf "ECO" bzw. betreibt nur Schimmel-Schutz.

    Wenn ich also auf "Ich Komme" drücke, wird der Eco Modus nach 30 Minuten deaktiviert.


    Da ioBroker bei mir wirklich alles steuert, wollte ich natürlich auch Feuersoftware einbinden :p Leider kenne ich mich nicht mit API aus, sonst hätte ich noch weiter gesponnen. Dann hätte Alexa auch vorlesen können, um welchen Einsatz es sich handelt.


    Wer auch eine günstige Möglichkeit sucht, um das Feuerwehrhaus "Smart" zu machen, ist da auch richtig. Mit wenig kosten, kann das Tor bei Alarm hoch gefahren werden, die Alarmanlage unscharf gestellt werden usw.


    Ich schaue Mal das ich die API auswerten kann, dann will ich ein kleines Projekt starten. Es soll eine Anzeige Tafel, wie bei der BF geben, welche Fahrzeuge alamiert sind 😅 dies will ich eig. über die AAO aus Connect Realisieren 😅


    Vielleicht findet sich auch ein Javascript Programmierer der ein Adapter für Feuersoftware schreibt, der die API vernünftig auswertet 😅

  • Bin immerwieder erstaunt wohin wir gekommen sind - früher mussten sich solche Cracks noch den Ausgang von der Quattro Ladestation anzapfen für 'n Nachtlicht oder so. Cool!


    Was ich mich immer frage: Hast du die Zeit das noch abzustellen wenn du von außerhalb zum Einsatz fährst oder leuchtet deine Bude dann im Zweifelsfall stundenlang munter vor sich hin?

    Mein Smarthome erkennt, wenn ich Zuhause bin. Somit passiert das alles nur, wenn ich zum Alarmzeitpunkt Zuhause bin.

    Wenn ich Zuhause bin und ein Alarm gekommen ist, alle Lampen an gehen, anschließend dir Wohnung verlasse, werden diese automatisch ausgeschaltet.