Optionale Fahrzeuge doppelt

  • Morgen, ich habe teilweise in der AAO optionale Fahrzeuge eingepflegt (meist Führungsfahrzeuge).

    Wenn diese bei einem Einsatz dann aber einen Status drücken, werden sie als neues Fahrzeug geführt und das optionale Fahrzeug steht weiterhin mit drin.

    Ich habe schon den Fahrzeug Cache auf dem EM geleert.

    Hat noch jemand eine Idee oder ist das ein normales Verhalten?

  • Alex_BS

    Hat den Titel des Themas von „Optionale Fahrzeuge dopptelt“ zu „Optionale Fahrzeuge doppelt“ geändert.
  • Ich nutze zwar die Darstellung der optionalen FZ nicht (was nicht disponiert ist, ist bei uns immer optional) habe aber damals das gleiche Verhalten festgestellt.


    Die Konfig von damals:

    ich starte in der dyn. AAO mit einem Satz Fahrzeuge und setze die alle auf optional.

    die weiteren Zeilen in der dyn. AAO setzen dann die disponierten FZ auf "erforderlich". (Also optional deaktiviert).

    Das passt soweit. Sieht beim Alarm so aus:


    Wenn ein optionales Fahrzeug dann einen Status drückt kommt es dann zusätzlich in die Liste. Das optionale Fahrzeug bleibt unverändert stehen.


    Am besten wäre es, wenn einfach der Status beim optionalen Fahrzeug geschrieben wird. also auch die Klammern bestehen bleiben.

    Auch wäre es sinnvoll, den Status der optionalen Fahrzeuge anzuzeigen. Einmal, wäre der Status 6 interessant zu sehen. Und wenn z.B. ein FZ im Status 1 außer Haus ist, wäre es auch gut gleich zu sehen (ansprechen ob in der Nähe der alarmierten E-Stelle).

  • Morgen, ich habe teilweise in der AAO optionale Fahrzeuge eingepflegt (meist Führungsfahrzeuge).

    Wenn diese bei einem Einsatz dann aber einen Status drücken, werden sie als neues Fahrzeug geführt und das optionale Fahrzeug steht weiterhin mit drin.

    Ich habe schon den Fahrzeug Cache auf dem EM geleert.

    Hat noch jemand eine Idee oder ist das ein normales Verhalten?

    Sven, eine Idee?

    • Offizieller Beitrag

    scheint ein Bug zu sein. Hab es mir mal notiert für die todo

    Hilfreiches: Dokumentation| Bugtracker

    Mail: info@feuersoftware.com | Tel: +49 6196 5255697

    Social Media: YouTube | Facebook


    Offizielle Supportanfragen bitte via Email oder Telefon.

    Die Community ist für euch ein Medium zum gegenseitigen austauschen. Ein guter Feedback Kanal für uns, sowie ein Platz für kleinere Fragen oder Problemen. Der Bugtracker dient uns zum Tracken von Problemen und Funktionswünschen aus der Community.