Monitor bei der FFW Bad Säckingen (Baden Württemberg)

  • Hallo Zusammen,


    Nachdem ich jetzt auch schon seit ein paar Jahren dabei bin, möchte ich euch einmal einen Einblick in unsere Installation geben.

    In unserer Gemeinde gibt es vier getrennte Ortsteile mit den jeweiligen Abteilungen. Als die Alarmierung im Jahr 2015 umgestellt wurde und unsere Abteilung ab diesem Zeitpunkt eine gemeinsame AAO mit der Kernstadt hatten, gab es nicht nur drei mal so viele Einsätze, sondern auf einmal hatten wir auch Probleme bei der Anfahrt... (Wo genau ist jetzt die Straße???:D)


    Dies war auch der Grund, weshalb wir uns nach einem Einsatzmonitor umgesehen hatten und auch hier hängen geblieben sind. Inzwischen ist die Funktion nicht mehr wegzudenken, weshalb wir die Funktionen auch immer erweitern.


    Unser Aufbau:

    * Der Alarm kommt als PDF Datei per Email von der Leitstelle in ein separates IMAP Postfach.

    * Ein selbst programmierter PHP-Script, welcher auf einem redundanten System im Rechenzentrum lieg, übernimmt folgende Aufgaben:

    - Überwachung des IMAP Postfachs

    - Bei neuer Email den PDF Anhang herunterladen

    - Umwandlung PDF zu Text

    - Verarbeitung der Alarminhalte und der alarmierten Fahrzeuge aller Abteilungen

    - Übergabe an die öffentliche Connect Schnittstellen der alarmierten Standorte

    - Zusatzalarmierung per SMS (Groupalarm per Webaufruf) für die Kommandos

    - Information der Presse mit 15 Minuten verzögerung (Groupalarm per Webaufruf)

    - Auslösung verschiedener Homee Programme per Webhook (Lichter, Garagentor, Türschloss,...)

    - Emailinformation an verschiedene Arbeitgeber, dass der Kollege eventuell später kommt ;-)


    * In der Kernwehr und der Abteilung laufen zwei getrennte Einsatzmonitore im Slave Modus

    * Jede Abteilung als eigener Standort im Connect

    * Zusatzalarmierung per Connect App über die dynamische AAO

    * Ausdruck der Anfahrts- und Detailkarte für den ersten Gruppenführer

    * Versendung der Anfahrts- und Detailkarte an die Kommandos

    * Die Tablett-App haben wir aktuell im KdOW und einem Löschfahrzeug zu Testzwecke (Huawei MediaPad M3 Lite LTE )

    * Integration der FMS-Fahrzeugstatus per Bosmon und Scanner mit Diskriminatorausgang über die öffentlicher Connect-Schnittstelle

    * Jeweils ein ausgedienter Computer übernimmt aktuell die Arbeiten als EM Client an den Standorten

    * Anschluss per VGA an einen alten Bildschirm als Monitor beim Fax/Drucker/Rechner

    * Anschluss per HDMI an einen alten TV für die Anzeige des Monitors

    * Einbindung von wasserkarten.info für die Hydrantenanzeige des gesamten Stadtgebiet

    * Einbindung von Google Kalender der verschiedenen Abteilungen mit Anzeige im Standby


    Geplante Arbeiten:

    * Auslagerung der EM-Client auf einen Windows Server mit Remote Desktop

    * Umstellung auf TETRA, wenn dieses irgendwann bei uns eingeführt werden sollte...

    * weitere Integration der Fahrzeug Tabletts

    * Einführung der Rückmeldefunktion für bestimmte Funktionen

    * Austausch der alten Hardware


    Zu Beginn gab es noch keine finanzielle Unterstützung für dieses Projekt, weshalb es Hardwareseitig relativ günstig aufgezogen wurde. Inzwischen haben wir aber auch hier die Möglichkeit das Projekt auszubauen.


    Hier noch einige Bilder:

    Hauptmonitor in der Umkleide der Abteilung Wallbach:


    Workstation im Eingangsbereich der Abteilung Wallbach:



    Hauptmonitor in der Umkleide der Abteilung Bad Säckingen


    Einsatzansicht:


    Vielen Dank an die Entwickler des Einsatz Monitors, dass ihr die Software zur Verfügung stellt!:thumbsup: