Verschiedene Fragen zu meinem Vorhaben mit dem EM

  • Guten Tag zusammen,


    am Anfang möchte ich einmal kurz die Entwickler von FeuerSoftware loben, der EM ist ein tolles Programm und ich bin bisher sehr zufrieden. Aber nun zum Thema:


    Ich versuche derzeit unsere Feuerwehr in das Moderne Zeitalter zu holen, und neue Techniken die es gibt auch zu nutzen.

    Je nach Einsatzstichwort und Tageszeit werden wir derzeit über DME bzw. DME und Sirene alarmiert des weiteren wird durch die Leitstelle ein FAX an den Festnetzanschluss unseres Gerätehauses geschickt. Das ist ja soweit OK und hat sich auch über Jahre bewährt aber es gibt dennoch ein paar Probleme damit. So kommt es z. B. ab und zu vor, dass das Faxgerät genau dann wenn ein Einsatz kommt nicht richtig arbeitet oder auch Probleme mit Meldern durch schlechten Empfang oder sonstige Störungen.


    Daher möchte ich nun ein System einführen um verlässlich auch auf dem Smartphone einen Zusatzalarm zu bieten und schon im Gerätehaus so viele Informationen wie möglich für die Einsatzkräfte bereitzustellen.


    Aufbau des Systems derzeit ist wie folgt:

    - Funkscanner empfängt die Pocsag Daten von der Leitstelle.

    - Bosmon wertet die Daten aus und Filtert die für uns relevanten heraus.

    - Bosmon schreibt in eine .txt Datei alle relevanten Informationen für den EM und dieser wertet die txt Datei aus, und alarmiert teilweise per NMA, Prowl und Telegramm(Alarmierung soll in EM verlagert werden)

    - Der EM verarbeitet die Daten von Bosmon und zeigt die Alarmansicht. Derzeit werden testweise vom EM ebenfalls Daten an Telegramm gesendet, aber nur bei zwei Usern um die Möglichkeit zu testen eine Rückmeldung zu geben.


    Zur Zeit ist das ganze in einer Testphase, als EM wird ein alter 19" Monitor verwendet, zukünftig möchte ich diesen gegen einen größeren tauschen der dann in der Umkleide hängen soll.

    Jetzt kommen wir auch schon zum ersten geplanten Projekt. Mein Plan der Monitor soll über einen Bewegungsmelder und eine USB Relaiskarte angesteuert werden.

    - Bewegungsmelder um auch die Standby Ansichten zu nutzen, wird eine Bewegung erkannt geht der Monitor für z. B. 10 min an.

    - Relaiskarte um im Alarmfall den Monitor ca. 1 Stunde einzuschalten ohne Unterbrechung.

    Hierzu zwei Fragen

    1 Hat jemand eine ähnliche Kombination im Einsatz (Bewegungsmelder und Relais).

    2 Schaltet man den Fernseher ein, den ich verwenden möchte geht dieser nur in den Standby Modus und muss erst durch die Fernbedienung eingeschaltet werden. Ich habe bisher in den Einstellungen des Fernsehers keine Möglichkeit gefunden dies anders einzustellen. Kann man den Fernseher eventuell über das Signalkabel aufwecken (eine Art Wake on Lan wie beim PC).


    Weitergehend überlege ich dann noch die komplette Gerätehausbeleuchtung und evtl. das Hallentor über die Relaiskarte zu steuern, hier wäre es auch interessant ob ihr schon konkrete Umsetzungen habt. Habe schon ein paar Ansätze im Forum gesehen.

    Ebenfalls möchte ich noch gerne die Funktion des Alarmausdrucks nutzen, da wir grade im Tagalarm ein relativ großes Gebiet anfahren sind wir teilweise auf ein Navi angewiesen, um direkt die Adresse und alle Informationen im Fahrzeug dabei zu haben ein einfacher Ausdruck. (Vieleicht auch ein Tablet für daa Fahrzeug aber das liegt noch ganz weit in der Zukunft:D)


    Würde mich über eine Rückmeldung zu euren Monitorlösungen sehr freuen. :)


    Mit freundlichen Grüßen

    Lukas

    • Offizieller Beitrag

    Hallo Lukas,

    Zum Ansteuern des Monitors gibt es hier verschiedene Ansätze.


    Eine gute Möglichkeit wäre es über einen Arduino zu steuern, der einen Bewegungsmelder, eine Relaiskarte und eine IR-Diode angeschlossen hat.


    Die IR-Diode simuliert eine Fernbedienung um den Monitor einzuschalten.


    Bei einem Einsatz lasse ich mir ein Script vom Monitor über den Alarmablauf ausführen, die einen Befehl an den Arduino sendet. Dieser schaltet dann ein Relais für einen Türschnapper. Das kann man ja mit beliebigen Relais wiederholen.

  • Vielen dank für die zügige Antwort, werde mich mal etwas mit dem Thema Arduino beschäftigen habe bisher noch gar keine Erfahrung mit diesen Controllern.

    Sachen wie den Code für den Arduino und das Script im Alarmablauf sollte man im Internet finden oder ?


    Noch eine weitere Frage die mir jetzt im Testlauf mit den Rückmeldungen aufkam:

    Ist es eventuell möglich eine Rückmeldung direkt im Sperrbildschirm zu geben ?

    Ansonsten befürchte ich das die wenigsten diese Funktion bei uns nutzen werden.

    • Offizieller Beitrag

    ja das geht über unsere app. Bei einigen Geräten gibt es derzeit noch Probleme da sind wir aber dran.

  • Sven

    Ich kann grundsätzlich verstehen was du meinst und habe auch selbst schon bei mir auf dem Handy die Connect App getestet, und war soweit sehr zufrieden, aber das Problem ist, dass bei uns in der Gemeinde für viele Dinge die für die Feuerwehr bezahlt werden müssten kein Geld zur Verfügung gestellt wird. So mussten wir auch z.B ein Navi selbst kaufen um nicht nur auf Karten zurückgreifen zu müssen. Da wir es aber auch nicht einsehen alles aus der Vereinskasse zu bezahlen versuche ich zur Zeit alles wirklich in einem sehr großen Low-Budget Rahmen zu halten, so wurden die verbauten Komponenten (Funkscanner, Antenne, Pc, Monitor...) bisher auch privat finanziert. Daher stellte ich mir halt die Frage ob es nicht eventuell möglich ist die Funktionalität selbst auch in Telegramm zu implementieren.


    FFW31

    Habe mir einmal ein Arduino Starter Kit bestellt in dem eigentlich alle Komponenten enthalten sein sollten und auch noch andere zum rumprobieren (bsp. Fernbedienung um über den Infrarot Empfänger den Monitor auf Dauerbetrieb zu setzen oder ähnliches)

    Ich werde mal schauen ob ich so zurecht komme und wenn ich fortschritte mache einmal davon berichten, ansonsten komme ich gerne auf das Angebot zurück 👍😊